Sprachen
Sprachen
Hotel: +49 38393 90 Kontakt & Anreise

Ozeaneum / Meeresmuseum

Das Ozeaneum in der Hansestadt Stralsund ist eine Liebeserklärung an die Nordmeere. In verschiedenen Aquarien erhält der Besucher Einblicke in maritime Lebensräume vom Boddenmeer bis zum Nordatlantik. Mittelpunkt der Aquarien ist das gewaltige Becken „Offener Atlantik“, das fast 9m tief ist und rund 2,6 Mio. Liter Wasser fasst! Für die Kleinen gibt es eine Sonderausstellung. Der Höhepunkt wartet am Schluss auf den Besucher – vier Walmodelle in Originalgröße mit einer beeindruckenden Licht- & Tonshow.

Stralsund Ozeaneum

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist das größte Naturkundemuseum in Norddeutschland und befindet sich in einer frühgotischen Klosterkirche. 1951 als Naturmuseum gegründet, entwickelte es sich bald zu einem reinen Museum für Meereskunde und Fischerei und wurde 1974 offiziell als solches eröffnet. Heute umfasst das Museum eine aus 37 Aquarien bestehende Museumslandschaft, in der Meerestiere aus den kalten Nordmeeren, aus dem Mittelmeer sowie aus den Tropen zu bestaunen sind. Das große Meeresbecken mit seinen großen Karettschildkröten lässt Kinderherzen höher schlagen.

Die Hansestadt Stralsund erreichen Sie in etwa 45 Kilometern Entfernung von Binz aus.

Die beste Anbindung bietet die Deutsche Bahn vom Bahnhof Binz.

Zurück